Level 4: Lehrtrainer

Anerkennung als Zertifizierter Lehrtrainer der Positiven Psychologie/ Certified Master Trainer of Positive Psychology

Die Anerkennung als Lehrtrainer der Positiven Psychologie durch den Dachverband auf Level 4 berechtigt durch den Dachverband zertifizierbare Kurse auf Level 1, 2 und 3 anzubieten.

  1. Die Zertifizierung zum Lehrtrainer mit der Berechtigung zur Durchführung von zertifizierten Kursen des Levels 1 bis 3 erfolgt auf persönlichen Antrag beim Dachverband mit Anlage der entsprechenden Nachweise (Checkliste kann angefordert werden) bei der Aus- und Fortbildungskommission des DACH-PP.
  2. Die Höhe der Zertifizierungsgebühr regelt die Gebührenordnung.
  3. Zertifizierungsvoraussetzungen:

Die Zertifizierung zum Lehrtrainer DACH-PP können beantragen: Angehörige eines psychosozialen, medizinischen oder beratenden therapeutischen Berufsfeldes mit einem Mindestalter von 25 Jahren.

Folgende weitere Qualifikationen müssen nachgewiesen und in digitaler Form (pdf) eingereicht werden.

  • aktive Mitgliedschaft im DACH-PP und
  • erfolgreicher Abschluss der Ausbildung auf Level 1-3 (oder Anerkennung gleichwertiger Vorkenntnisse) und
  • Qualifizierte Assistenz im Umfang von 12 Tagen in Ausbildungen Level 1, 2 oder 3 bei einem zertifizierten Lehrtrainer des Dachverbandes und
  • Eigene Lehr-/ Unterrichtserfahrung von mindestens 500 Stunden à 45 min innerhalb der letzten 5 Jahre und
  • Praktische Erfahrung mit Beratung, Psychotherapie, Coaching oder vergleichbarer praktischer Tätigkeit (mindestens 250 Std. innerhalb der letzten 5 Jahre und
  • 20 Stunden à 50min Selbsterfahrung in Form von Psychotherapie, Supervision oder Coaching (bei einem zertifizierten Supervisor, Coach oder Psychotherapeuten).

Neben den Nachweisen für die oben aufgeführten Qualifikationen sind einzureichen:

  • persönliches Empfehlungsschreiben eines akkreditierten Lehrtrainers des DACH-PP oder
  • persönliches Empfehlungsschreiben eines Professors im psychosozialen Bereich oder eines psychotherapeutischen Supervisors (Umfang: ca. 1 Seite) und ein Lehrvideo von mind. 30 Minuten Länge zu einem der oben aufgeführten Themeninhalte des Level 1 oder 2.
  • geplante Curricula für die Level 1-3. Eingereicht wird das Trainingskonzept mit zeitlichen Ablauf (Zeiten, Inhalte, Quellen).

Aufrechterhaltung des Status als Lehrtrainer

Lehrtrainer verpflichten sich zur eigenständigen Weiterbildung im Bereich der Positiven Psychologie.
Eigene Weiterbildung muss im Umfang von 30 Stunden á 45 Minuten innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren nachgewiesen werden.
Der Nachweis darüber erfolgt selbstständig und unaufgefordert spätestens alle zwei Jahre zum 1.7. des Jahres per Email an die AFK ( afk(at)dach-pp.eu )