Was wirklich wirklich wichtig ist

Stätte der Begegnung e.V.

Die Wichtigtuer

Was wirklich wirklich wichtig ist“ stellt mit Hilfe von Bildungsveranstaltungen Sinnfragen in den Mittelpunkt und fördert damit nachhaltig die Resilienz, Stärken und das Selbstbewusstsein junger Menschen. Es zielt auf unsere Werte, Haltungen und Einstellungen ab. Es hilft sich im Leben zu orientieren und so positive Emotionen zu erfahren. Dies führt zu mehr Achtsamkeit und Wohlbefinden.

Sina Hulten
freie Mitarbeiterin der
Stätte der Begegnung e.V.
und Projektreferentin

Andreas Luckey
hauptamtl. Mitarbeiter der
Stätte der Begegnung e.V.
und Projektleiter