Zertifizierter Positive Business Expert

Dauer: mindestens 30 Tage/ 200 Stunden à 60 Minuten

Die Ausbildungstage finden in der Regel über den Zeitraum eines Jahres statt - mindestens jedoch über sechs Monate. Sie beinhalten neben den Ausbildungsinhalten auch die praktische Umsetzung der erlernten Konzepte in Unternehmen sowie deren intervisorische und supervisorische Begleitung in der Ausbildung in Form eines dokumentierten Projektes. Für das Projekt ist die direkte Umsetzung in einer Firma bzw. mit Kooperationspartnern aus Unternehmen empfohlen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der praktischen Umsetzung der Konzepte des Positive Business in Unternehmen im europäischen Raum. Fester Bestandteil der Ausbildung ist daher die Angleichung amerikanischer Businesskonzepte für den europäischen Kulturkreis.

Teilnahmevoraussetzung:  Vorausgesetzt wird eine normale psychische und physische Belastbarkeit. Dadurch wird eine eigenverantwortliche Teilnahme an der Fortbildung ermöglicht.

Inhalte:

  • Level 1
  • Level 2 Positive Business (HQC, Everestziele, PsyCap)
  • Positive Leadership
  • Purpose Economy (Sinn im Unternehmen)
  • Positive Transformation und Change in Unternehmen
  • Organisationale Resilienz und lösungsorientierte Kommunikation in Unternehmen
  • Zertifizierung

Voraussetzung zur Zertifizierung:

  • erfolgreiche Teilnahme an mindestens 30 vollen Ausbildungstagen (s.o.)
  • Präsentation des Abschlussprojekts
  • ein schriftlicher Praxisnachweis über ein begleitetes Praxisprojekt (mind. 10 Seiten inkl. Literaturnachweis)
  • Peergroups im Umfang von mind. 10 Stunden (mit Nachweis)

Alle Nachweise werden in digitaler Form (pdf) eingereicht.

Details entnehmen Sie bitte der Ausbildungsordnung.

 

Weitere Informationen