Jens Schreyer

Jens Schreyer

Samstag
12:00 bis 13:00
L115
Workshop
Gesundheitsmanagement

Microadventures: Abenteuer Gesundheit

Abenteuer Gesundheit Microadventures basieren auf dem Konzept des Savoring/ Bewussten Genießens (Bryant & Veroff, 2007) und der dort vorgeschlagenen Intervention des Mini-Urlaubs. Microadventures werden in diesem Workshop zunächst als Methode vorgestellt und dann ihr Einsatz in verschiedenen Bereichen erläutert, z.B. im betrieblichen Gesundheitsmanagement als auch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Basierend auf der Intervention des Mini-Urlaubs wird ein Abenteuer entwickelt, das Gesundheitsförderung durch Bewegung, Genuss und Stressminimierung zum Ziel hat. Theoretische Hintergründe sind neben dem Konzept des Savoring (Bryant & Veroff, 2007) das Flow-Konzept (Csikszentmihalyi, 1990, 2002), die Attention Restoration Theory (Kaplan & Berman, 2010) und die Broaden and Build Theory (Fredrickson, 2013).

Die Methode des Microadventures richtet sich explizit an Zielgruppen, die ihr Leben bisher „eher Indoor als Outdoor“ und „bewegungsarm als bewegungsreich“ gestalten.

Im Workshop bekommen die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, in Kleingruppen durch kurze „Murmelgruppen“-Sequenzen ihr eigenes persönliches Microadventure zu entwickeln. Zum Ende des Workshops werden Anwendungsbeispiele mit unterschiedlichen Zielgruppen gezeigt.