Judith Mangelsdorf

Judith Mangelsdorf

Dr. Judith Mangelsdorf
Dr. Dipl.-Psych. Master of Applied Positive Psychology M.Ed. Mathematik/ Musik

Persönliche Vorstellung

Was befähigt Menschen dazu, über sich hinaus zu wachsen und ihr volles Potential zu entfalten? Diese Frage ist der Schwerpunkt meiner Arbeit als Vortragende, Trainerin und Forschende im Bereich der Positiven Psychologie. Die Positive Psychologie ist für mich mehr als ein faszinierendes Wissensfeld. Sie ist vor allem eine Haltung gegenüber dem eigenen Sein, anderen Menschen und der Gesellschaft, in der wir leben.

In der gemeinsamen Arbeit mit Prof. Seligman eröffnete sich mein heutiger Forschungs- und Trainingsschwerpunkt des menschlichen Wachstums nach einschneidenden Lebensereignissen. Die Frage danach, wann es Menschen gelingt, gestärkt aus traumatischen und hochgradig positiven Erlebnissen hervorzugehen, steht im Zentrum meiner wissenschaftlichen und praktischen Arbeit.

Beruflicher Schwerpunkt

Forschung, Training, Supervision

Berufsrelevante Abschlüsse

  • Zertifizierte Lehrtrainerin für Positive Psychologie
  • Supervisorin
Samstag
12:00 - 13:00
Raum 2
Workshop

Von Fallstricken und Fehlannahmen der Positiven Psychologie – und von Lösungsansätzen, die einen Unterschied machen

„Im Jahr 2051 werden 51% der Weltbevölkerung Flourishing erleben“. Diese ehrgeizige Vision von Martin Seligman inspiriert weltweit Menschen, die sich mit der Positiven Psychologie und ihren Möglichkeiten beschäftigen. Doch wie real ist es, dass die Positive Psychologie das Leben von Menschen nachhaltig beeinflussen und zu diesem visionären Ziel beitragen kann?

Die längsschnittliche Forschung zu Interventionen der Positiven Psychologie, wie dem Dankbarkeitsbrief, zeigt vor allem eins: Ihre Wirkung ist groß, aber zeitlich begrenzt. Um tatsächlich zu stabilen langfristigen Veränderungen beizutragen, müssen Interventionen und Programme der Positiven Psychologie neu und anders verstanden und umgesetzt werden. Der Workshop führt in wegweisende Modelle und Ansätze ein, um nachhaltige Entwicklung zu ermöglichen.  Anhand verschiedener Interventionen werden Sie praktisch erfahren, wie Veränderungsprozesse so realisiert werden können, dass sie zu nachhaltigem Flourishing und persönlichem Wachstum einen echten Beitrag leisten.