Lukas Dreger

Lukas Dreger
Mag. phil.

Organisation

ebner-team Training Coaching Forschung GmbH

Persönliche Vorstellung

Als Positive Leadership-Forscher interessiert mich besonders, wie Führungskräfte es schaffen, dass Mitarbeiter/innen ihr Potenzial bestmöglich entfalten und ihre Stärken mit Begeisterung für die gesamte Organisation gewinnbringend einsetzen. Die Wissenschaft hält eine Vielzahl von Erkenntnissen dazu bereit. Als Mitglied des ebner-teams befinde ich mich in der glücklichen Position, diese wissenschaftlichen Erkenntnisse für die Praxis nutzbar zu machen.

Beruflicher Schwerpunkt

Positive Leadership-Forscher und Trainer

Berufsrelevante Abschlüsse

Diplomstudium Psychologie

Samstag
10:25 - 11:30
Audimax
Vortrag
Positive Leadership

Positive Leadership-Ansätze im Vergleich

In der Schnittstelle Führung – Positive Psychologie sind über die letzten 15 Jahre verschiedene Ansätze entstanden, die alle als Positive Leadership bezeichnet werden. Besonders bekannt sind Positive Organizational Scholarship (POS) von Kim Cameron, das Positive Psychologische Kapital (PsyCap) von Fred Luthans und PERMA-LEAD® von Markus Ebner. Zusätzlich gibt es im deutschsprachigen Raum weitere Positive Leadership-Ansätze, die speziell von Praktikern für die Praxis entwickelt wurden. Im Vergleich dieser Ansätze finden sich neben Gemeinsamkeiten auch bedeutende Unterschiede.

Besonders spannend ist, dass jeder Positive Leadership-Ansatz auf einen anderen Aspekt fokussiert, was mit wesentlichen Auswirkungen für den Einsatz in der Praxis verbunden ist. Das Ziel des Workshops besteht darin, dass die Teilnehmer/innen verschiedene Positive Leadership-Ansätze kennenlernen und Unterschiede in deren Inhalt, Herangehensweise und Umsetzung verstehen und für sich nutzbar machen können. Das bedeutet konkret, dass Sie als Teilnehmer/in erkennen, welcher Positive Leadership-Ansatz für welche Fragestellung gut geeignet ist. Sie lernen und erleben, welcher Ansatz welchen Schwerpunkt und welche Stärken hat und wofür welcher Ansatz idealerweise genutzt werden kann.

Nach der Teilnahme des Workshops wissen Sie somit zum Beispiel, welchen Positive Leadership-Ansatz Sie heranziehen können, wenn Sie mit einer Führungskraft im Coaching an ihren Führungskompetenzen arbeiten wollen oder welcher Ansatz geeignet ist, wenn Sie mit mehreren Führungskräften auf Organisationsebene arbeiten oder sogar große Organisationsentwicklungs-/Changeprojekte durchführen wollen. Um ihr erlerntes Wissen für Sie nutzbar zu machen, werden Ihnen anhand eines bunten Methoden-Mix in diesem Workshop auch Tools vermittelt, mit denen Sie Positive Leadership in der Praxis umsetzen können.