Michael Stief

Michael Stief
M. A. Theoretische Linguistik / Engl. Sprachwissenschaft / Informatik

Organisation

selbstständig

Persönliche Vorstellung

Wie bringt man Glück, Gesundheit und wirtschaftlichen Erfolg individuell und in Organisationen zusammen?

Wie können Menschen ihr Potenzial entfalten, wirtschaftlich erfolgreich sein, ihre Kunden und Mitmenschen begeistern und dabei glücklich und gesund bleiben?

Diese Fragen beschäftigen mich als ausgebildeten Sprachwissenschaftler, langjährig erfahrenen Personalentwickler und Personalmanager sowie als Berater, Coach, Autor und Speaker.

Positive Psychologie, Kognitive Linguistik und Neurolinguistisches Programmieren, das christlich-abendländische Menschenbild und die benediktinische Führungsethik bieten dazu wertvolle Ansätze.

Mein Anliegen ist es dieses Know-how bekannt zu machen und zur Anwendung zu bringen, in Beratung und Coaching, im Unternehmen, in der Personalführung und Personalentwicklung sowie in der Öffentlichkeit.

Beruflicher Schwerpunkt

Experte für Personalentwicklung & Management / Berater, Coach, Autor, Speaker

Berufsrelevante Abschlüsse

NLP Trainer (DVNLP) / Systemischer Coach

Veröffentlichungen

Stief, Michael (2015). Der richtige Dreh. Praxis Kommunikation 03/2015. Paderborn, Junfermann Verlag. S. 58-62.

Poster
Poster

A Happiness Workout - Ein ganzheitlicher Trainingsansatz

Was bekommt man, wenn man die wichtigsten Modelle für Glück und Wohlbefinden, Selbstmanagement und Unternehmenssteuerung mit den beiden wirksamsten Interventionen der Positiven Psychologie kombiniert? Das PERMA-Modell vom Martin Seligmann ist in der Positiven Psychologie der Goldstandard für die Definition und Messung von Glück und Wohlbefinden. Im Selbstmanagement ist der Work-Life-Balance-Ansatz (auch Life-Leadership-Ansatz) z. B. nach Lothar Seiwert das führende Konzept für Lebensgestaltung und -balance. Im Business Bereich ist schließlich das Balanced Scorecard Modell von Kaplan und Norton ein Schlüsselmodell für Unternehmenssteuerung. Entsprechend gehören die Übungen „Three Good Things" und "My Best Self“ zu den wirksamsten Interventionen der Positiven Psychologie. In dem Workshop - erfahren Sie wie sich diese drei Ansätze gegenseitig befruchten können - erfahren Sie wie diese sich mit den beiden klassischen Übungen zu einem pragmatischen und ganzheitichen Trainingsformat für Individuen und Teams kombinieren lassen - und können Sie den „Happiness Workout“ selbst anwenden