Samstag 14:30 bis 15:30 Uhr
Raum: L116

Themengruppe: Gesundheitsmanagement

 

 

 

„Think Positive": Einsatz von Methoden der Positiven Psychologie im kognitiven Stressmanagement

„Think Positive": Einsatz von Methoden der Positiven Psychologie im kognitiven Stressmanagement

Hintergrund: Die AOK Bayern hat das Seminar „Think Positive - Wie Gedanken unsere Stimmung beeinflussen“ als verhaltensbasierte Maßnahme des kognitiven Stressmanagements für Betriebe entwickelt. Ziel des Seminars ist es die eigenen Denkmuster wahrzunehmen, zu reflektieren und bei Bedarf zu modifizieren. Das Seminar basiert auf verschiedenen Interventionsmethoden der Positiven Psychologie.

Methoden & Ergebnisse: Zur Qualitätssicherung wurde eine qualitative Evaluationsstudie durchgeführt. In dieser wurde untersucht, ob das Seminar „Think Positive - Wie Gedanken unsere Stimmung beeinflussen“ bei Mitarbeitern und Führungskräften die Reflexion von individuellen und gemeinsamen Denkmustern unterstützt und welcher konkrete Nutzen für den beruflichen Alltag erwartet wird. Die Ergebnisse der qualitativen Befragung von insgesamt 50 Personen zeigen, dass das Seminar dazu beitragen kann, Stress zu reduzieren und individuelle Ressourcen zu aktivieren.

Diskussion: Die Ergebnisse der Begleitstudie deuten an, dass verhaltensbasierte Maßnahmen des kognitiven Stressmanagements zu einer achtsamen Unternehmenskultur beitragen können. Voraussetzung dafür ist eine Einbindung der Interventionsmethoden der Positiven Psychologie in einen umfassenden Prozess des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Hintergrund: Die AOK Bayern hat das Seminar „Think Positive - Wie Gedanken unsere Stimmung beeinflussen“ als verhaltensbasierte Maßnahme des kognitiven Stressmanagements für Betriebe entwickelt. Ziel des Seminars ist es die eigenen Denkmuster wahrzunehmen, zu reflektieren und bei Bedarf zu modifizieren. Das Seminar basiert auf verschiedenen Interventionsmethoden der Positiven Psychologie.

Methoden & Ergebnisse: Zur Qualitätssicherung wurde eine qualitative Evaluationsstudie durchgeführt. In dieser wurde untersucht, ob das Seminar „Think Positive - Wie Gedanken unsere Stimmung beeinflussen“ bei Mitarbeitern und Führungskräften die Reflexion von individuellen und gemeinsamen Denkmustern unterstützt und welcher konkrete Nutzen für den beruflichen Alltag erwartet wird. Die Ergebnisse der qualitativen Befragung von insgesamt 50 Personen zeigen, dass das Seminar dazu beitragen kann, Stress zu reduzieren und individuelle Ressourcen zu aktivieren.

Diskussion: Die Ergebnisse der Begleitstudie deuten an, dass verhaltensbasierte Maßnahmen des kognitiven Stressmanagements zu einer achtsamen Unternehmenskultur beitragen können. Voraussetzung dafür ist eine Einbindung der Interventionsmethoden der Positiven Psychologie in einen umfassenden Prozess des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.