Sonntag 11:15 bis 12:15 Uhr
Raum: L113

Themengruppe: Business

 

 

 

<i>Appreciative Inquiry</i> als kreative Problemlösungstechnik

Appreciative Inquiry als kreative Problemlösungstechnik

Wie lösen wir im Allgemeinen ein Problem?

Indem wir uns in Gruppen von Fachleuten auf das Problem fokussieren.

Und was passiert dann häufig?

  • Der Fokus der Gruppe ist sehr eng und man diskutiert „bekannte“ Lösungen.
  • Es kommt zu Meinungsverschiedenheiten und man dreht sich im Kreis.
  • Die Stimmung wird schlechter, eine Entscheidung bleibt aus, oder der „Chef“ trifft sie.

Problemlösung nach der Appreciative Inquiry (AI) Methode ist anders. Hier geht es darum das Beste in einem Unternehmen zu entdecken, Erfolge zu bejahen, Erfolgsfaktoren zu identifizieren und diese für die Realisierung weiterer Erfolge zu nutzen.

Positiver Nebeneffekt: Die Arbeit mit Erfolgen macht Spaß, schafft positive Emotionen, fördert Kreativität, weitet den Fokus und ermöglicht es, neue Wege und Lösungen zu finden.

Ziel des Workshops ist es, die Erkenntnisse der Positiven Psychologie (u.a. Barbara Fredricksons Forschungsergebnisse zu Positiven Emotionen) den Teilnehmern anhand einer praktisch anwendbaren Methode zugänglich zu machen.

Wie lösen wir im Allgemeinen ein Problem?

Indem wir uns in Gruppen von Fachleuten auf das Problem fokussieren.

Und was passiert dann häufig?

  • Der Fokus der Gruppe ist sehr eng und man diskutiert „bekannte“ Lösungen.
  • Es kommt zu Meinungsverschiedenheiten und man dreht sich im Kreis.
  • Die Stimmung wird schlechter, eine Entscheidung bleibt aus, oder der „Chef“ trifft sie.

Problemlösung nach der Appreciative Inquiry (AI) Methode ist anders. Hier geht es darum das Beste in einem Unternehmen zu entdecken, Erfolge zu bejahen, Erfolgsfaktoren zu identifizieren und diese für die Realisierung weiterer Erfolge zu nutzen.

Positiver Nebeneffekt: Die Arbeit mit Erfolgen macht Spaß, schafft positive Emotionen, fördert Kreativität, weitet den Fokus und ermöglicht es, neue Wege und Lösungen zu finden.

Ziel des Workshops ist es, die Erkenntnisse der Positiven Psychologie (u.a. Barbara Fredricksons Forschungsergebnisse zu Positiven Emotionen) den Teilnehmern anhand einer praktisch anwendbaren Methode zugänglich zu machen.