Universitäre Ausbildung

Bisher gibt es noch keine deutschsprachigen Studiengänge der Angewandten Positiven Psychologie, doch deutschsprachige CAS-Lehrgänge:

Hier eine Übersicht weltweiter Angebote. Auf der Website der IPPA (International PP Association) finden sich auch entsprechende Links > zur IPPA Website

MAPP PENN, Philadelphia 
http://www.sas.upenn.edu/lps/graduate/mapp
MAPP Claremont
http://www.cgu.edu/pages/4571.asp
PP MSc Marietta/ Georgia 
http://www.life.edu/academics/graduate/positive-psychology/

MAPP MSc, England

http://www.uel.ac.uk/postgraduate/specs/positivepsychology/ London. Der erste europäische MAPP; er wird seit 2016 als Hybridstudiengang PP & Coaching angeboten
http://bucks.ac.uk/courses/course/MH2PPS2 Nähe London
http://www.anglia.ac.uk/study/postgraduate-taught/applied-positive-psychology
Anglia Ruskin (Kursorte: Cambridge und Paris)

MAPP, Melbourne & Sydney

http://education.unimelb.edu.au/study_with_us/professional_development/course_list/the_melbourne_master_of_applied_positive_psychology
http://sydney.edu.au/courses/Graduate-Certificate-in-Applied-Positive-Psychology

MAPP, Aarhus

http://www.positivpsykologi.dk

CAS Studiengang an der Universität Zürich, Schweiz

http://www.psychologie.uzh.ch/fachrichtungen/perspsy/CAS.html

DAS Studiengang an der DHGS, Berlin

https://www.dhgs-hochschule.de/weiterbildung/positive-psychologie/

Master "Positive Psychologie und Technologie" an der Universität Twente, Niederlande

http://www.utwente.nl/onderwijs/master/opleidingen/psychology/specialisatie/positieve-psychologie-technologie/

Stand 2021

Kennen Sie weitere universitäre Studiengänge? Wir freuen uns, wenn Sie uns darüber informieren.

 

Anrechenbarkeit bereits absolvierter Ausbildungen Level 1 und Level 2 DACH PP im DAS Positive Psychologie der DHGS in Berlin

Der DAS an der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport besteht aus 5 Modulen von denen in Ausnahmefällen bereits absolvierte Ausbildungen des DACH-PP auf das Modul 1 (Einführung in die Positive Psychologie) und das Modul 5 (Wahlmodul Positive Coaching oder Positive Business) anrechenbar sind.

Da es sich bei dem DAS um ein Diplomkurs auf Masterniveau handelt, der bereits ein komplettes Mastersemester beinhaltet, müssen anrechenbare Leistungen neben der DACH-PP-Ausbildungsordnung zusätzlich die Anforderungen des deutschen Hochschulgesetztes erfüllen. Daher ist die Anerkennung Ihrer Ausbildung abhängig von den wissenschaftlichen Ausbildungsinhalten und der Qualifikation der Lehrkraft.

Bei der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychologie angebotene Level 1 und Level 2 Ausbildungen sind generell anrechenbar (die nachfolgenden Punkte 1-3 sind erfüllt). Für alle anderen Ausbildungen gilt die Überprüfung der Anrechenbarkeit auf Grundlage der folgenden 4 Punkte:

  1. Zertifizierung der Ausbildung durch den DACH-PP
  2. Abdeckung der Ausbildung von 80 Prozent der Literaturliste des DAS
    Um eine Vergleichbarkeit zwischen Level 1 eines Dach-PP zertifizierten Instituts und dem Modul 1 des DAS-DHGS sicherzustellen, verlangt die DHGS einen starken Wissenschaftsbezug, um studiengleichwertig zu sein. Diesen Wissenschaftsbezug lässt sich über die Prüfung der behandelten wissenschaftlichen Artikel feststellen
  3. Durchführung der Ausbildung durch promovierte:n Diplom/Master-Psycholog:in
  4. Der DAS ist ein Hochschulkurs, welcher vollständig auf ein Masterstudium anrechenbar ist. Um eine Ausbildung für einen Hochschulkurs auf Masterniveau anzurechnen, schreibt das aktuelle Hochschulrecht vor, dass der/die Lehrende einen höheren Bildungsabschluss vorweisen muss als die Studierenden mit Abschluss des Hochschulkurses erreichen. Aufgrund der Orientierung an Positiver Psychologie muss dies in diesem Fall ein promovierter Diplom-Psychologe sein.
  5. Begrenzte Zahl möglicher Anerkennungen pro Jahrgang
    Die Anzahl an Queranerkennungsplätzen ist prozentual abhängig von der Gesamtbelegung des Hochschulkurses. Die absoluten Queranerkennungsplätze ergeben sich somit erst nach Beendigung der Bewerbungsphase.

Die Prüfungskommission der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport arbeitet an der Vorbereitung eines Dokuments, welches schrittweise durch die Prüfung auf Anrechenbarkeit bereits absolvierter Ausbildungen führt. Es ist auf Anfrage bei der DHGS erhältlich.