FG Bildung und Erziehung

Die Fachgruppe Bildung und Erziehung (ehemals Schule und Hochschule) wird Andrea Gietzelt geleitet. Die Fachgruppe freut sich über weitere Mitglieder.

Die Fachgruppe trifft sich regelmäßig alle drei Monate digital. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Andrea Gietzelt.

---

Aktuelles:

Wir leben in Zeiten großer Veränderungen und damit auch in Zeiten großer Chancen. Unser aller Auftrag ist es, Kinder und Jugendliche ganzheitlich auf das Leben vorzubereiten - Emotional möglichst stabil und kreativ-selbst-denkend, um den Kompetenzen und um den großen Themen dieser Zeit eigenverantwortlich und selbstwirksam gewachsen zu sein: KI, professioneller Umgang mit digitalen Medien, Umweltschutz und der damit verbundenen werteorientierten Ökonomie.

 Das Lernen und auch das Lehren werden durch Interventionen aus der Positiven Psychologie als fördernd und interessant wahrgenommen. Bildungseinrichtungen können mit einfachen und doch effektiven Mitteln Sog aufbauen und im Gegenzug Druck und Strafe abbauen, so dass der Lehrer vom Former zum Förderer wird und Lernende ihre Stärken erkennen und sie für sich nutzen lernen.

 Diese Fachgruppe bündelt aktuelle Erkenntnisse und Erfahrungen und schafft ein Netzwerk für Referent*innen aus der Positiven Psychologie/Positiven Education, um langfristig Bildungs- und Erziehungseinrichtungen aller Art zu unterstützen.

 Neu ab September 2020 für Mitglieder*innen: Immer am ersten Dienstag im Quartal digitaler „Round Table Positive Bildung und Erziehung“ für einen lockeren Austausch und gemeinsame Projekte.

      Nächster Termin: Dienstag, 01. Dezember 2020, 20:15 bis 21:15 Uhr MS Teams

      Wenn Sie Teil dieses Netzwerks werden möchten und bereits aktives Mitglied im DachPP sind, schreiben Sie sich bitte bei uns ein, Sie erhalten dann jeweils die Zugangsdaten des Teams-          Meetings per E-Mail. Anmeldung unter: info@positive-education.eu

 Herzlichst,

 Ihre Andrea Gietzelt